Deine Gedanken drehen sich ständig um deinen Partner bzw. deine Partnerin. Hilflos und wütend fühlst du dich, wenn es wieder zum Streit kommt. Du kannst kaum abschalten, schläfst schlecht, fühlst dich erschöpft, bist unkonzentriert. Aber solltest du dich wieder trennen? Hier erfährst du, wie du die Qual der on-off-Beziehung beendest und es schaffst, mehr Ruhe in die Partnerschaft zu bringen. So wirst du selbstsicher und startest den Aufbau einer dauerhaft glücklichen Beziehung.
Du schluckst oft runter, was dich stört? Oder sagst was und musst dich dann rechtfertigen? Du fragst dich manchmal, ob dich dein/e Partner/in nicht ernstnimmt. Was in ihm/ihr wirklich vorgeht, weißt du nicht? Hier findest du 3 Wege, um besser streiten und leichter mit den damit verbundenen Gefühlen umgehen zu können. So schaffst du dir Gehör und erlebst, dass sich endlich etwas ändert. Das Warten auf den/die Partner/in hat ein Ende und du bekommst eher, was du willst.

Ihr habt euch schon mal getrennt und irgendwie wieder zusammengerauft? Aber jetzt drehen sich deine Gedanken wieder nur noch um die Beziehung. Zweifel begleiten dich und du hast dich immer mehr verschlossen. Lies hier, wie du den Rettungsring ergreifen kannst, damit du und deine Beziehung nicht untergehen. So kommst du wieder in ein sicheres und ruhiges Fahrwasser hinein. Du kannst wieder offener werden - neue Lebensfreude und Kraft entwickeln - dich körperlich besser fühlen.
Fühlst du dich unverstanden? Du denkst, dass du dich nicht gut genug ausdrücken kannst? Du schweigst, Ärger und Verletzungen werden immer stärker? Es ist, als wenn ihr auf einen Abhang zusteuert. Du willst anhalten. Umkehren. Deinen Partner bzw. deine Partnerin motivieren, mit dir die Beziehungsprobleme lösen zu wollen– aber du weißt nicht wie? Lies weiter, um auch deinen Ärger loszuwerden, ohne die Probleme zu vertiefen. Und Worte zu finden, mit denen du eine Trennung abwenden kannst.

Biologisch ein Mann, obwohl deine Seele schon immer weiblich war? Bist du schon lange auf der Suche nach dir selbst? Fragst du dich, ob du ein Transgender bist? Oder bist du dir sicher, transsexuell zu sein? Du lebst aber mit einer Frau und vielleicht auch deinen Kindern zusammen und hast schreckliche Angst, sie dadurch zu verlieren? Gerade wenn du schon seit geraumer Zeit dich im Kreis bewegst, wird dir hier klar, wie du Schritt für Schritt deinen ganz persönlichen Weg gehen kannst.
Es läuft schon länger mächtig schief in deiner Beziehung. Deine Versuche, etwas zu klären, enden in immer größerem Streit. Die Fetzen fliegen. Du fühlst dich im tiefsten Keller. Es ist dunkel, trostlos, kalt. Mit diesem Artikel findest du Wege, wie du dein Selbstwertgefühl steigerst, aus Grübeleien rauskommst, deinen Ärger loswirst, Verständnis bewirkst und endlich wieder gut schläfst. Ihr steigt gemeinsam die Kellertreppe hinauf und entdeckt das Licht der glücklichen Beziehung wieder.

Du weißt, dass du Beziehungsprobleme lösen und dazu ein Thema auf den Tisch bringen müsstest, aber du tust es nicht. Dein Kopf sagt dir: „Mache es jetzt!“ Aber dein Bauch hält dagegen. Ärgerst du dich immer mehr über dich selbst? Stell dir vor, dass sich das, was du tun willst, auch gut anfühlt. Wie du gelassener wirst, endlich wieder ruhiger und entspannt bist, besser schläfst. Lies hier, wie du deinen Kopf und Bauch in Einklang bekommst.
Du hast dich sehr über jemanden geärgert. Ein klärendes Gespräch würde anstehen. Aber du traust dich nicht, weil du denkst, dem anderen nicht gewachsen zu sein? Schon beim Gedanken daran bekommst du Bauchschmerzen? Stell dir vor: Du hörst auf zu grübeln, dir die Nächte um die Ohren zu hauen und findest endlich Mut, dieses Gespräch zu beginnen. Lies hier, wie du dein Selbstvertrauen stärkst.

Der Haussegen hängt völlig schief. Du fühlst dich wie unter Schock. Totales Gefühlschaos. Wie konnte sich das alles nur soweit entwickeln? Lies hier, was die wichtigsten 3 Schritte sind, um deine Beziehung bzw. Ehe retten zu können. Du findest heraus, was schiefgelaufen ist und was du eigentlich selbst willst. So bewirkst du eine positive Wende und entwickelst aus dieser Krise sogar eine Chance für neues Liebesglück.
Du fühlst dich betrogen und hintergangen. Das Vertrauen ist komplett weg. Du weißt nicht, wie du das Fremdgehen verzeihen und überhaupt noch etwas glauben kannst. Eigentlich willst du die Beziehung nicht aufgeben, aber du fragst dich, ob du je Vertrauen wieder aufbauen und Nähe zulassen könntest. Hier erfährst du, wie du dich und die Beziehung aus der Krise heraus in eine neue Chance führst. Diese 10 Wege helfen dir, das Fremdgehen zu verzeihen und dir dadurch sogar etwas Gutes zu tun.

Mehr anzeigen