Kosten

 

Wenn du privat krankenversichert oder privat zusatzversichert bist, kannst du meine Honorarkosten erstattet bekommen. Prüfe dazu bitte, ob dein Versicherungsvertrag eine Behandlung durch Heilpraktiker einschließt. Denn ich besitze die Zulassung als Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Du hast als Selbstzahler eine Reihe von Vorteile:

 

  • Du hast keine Wartezeit auf einen freien Therapieplatz.
  • Als Berufstätige kannst du bei mir Termine in der Abendzeit erhalten.
  • Du kannst zwischen bedeutend mehr Methoden, Techniken und zu behandelnden Themen wählen. Die Krankenkassen beschränken sich, wie der Name schon sagt, auf die Behandlung von Kranken, somit werden Lebensberatung, Coaching, Paartherapie, Erziehungsberatung usw. grundsätzlich nicht finanziert.
  • Nicht deine Krankenkasse, sondern du selbst entscheidest, wie lange und in welchen Abständen du meine Angebote nutzen möchtest.
  • Du benötigst keine Diagnose einer psychischen Erkrankung und niemand muss ein Gutachten darüber verfassen, wie "krank" du bist und ob dies für eine "Behandlung" ausreicht.
  • Weder deine Krankenkasse noch sonst jemand erfährt von deinem Hilfesuchen, d. h. du erlebst umfassenden Datenschutz.


Mein Honorar beträgt für alle neuen Klienten ab 01.01.2018:

 

  • Coaching (60 Minuten) = 95,-- Euro*
  • Einzelberatung / -therapie (60 Minuten) = 95,-- Euro* (im Falle erforderlicher Hausbesuche zzgl. Anfahrtpauschale)
  • Paarberatung / -therapie (90 Minuten)** = 170,-- Euro*
  • Familienberatung / -therapie (90 Minuten)** = 170,-- Euro*
  • Seminare = Bitte unter der jeweiligen Seminarbeschreibung nachlesen

 

(*) Änderungen vorbehalten. Alle Beträge beziehen sich auf Termine an Wochentagen. Wenn eine Terminvereinbarung für einen Samstag, Sonntag oder Feiertag gewünscht ist, fällt ein Zuschlag von 50 % an. Eine Ausnahme sind nur die Seminare, hier gilt auch an Wochenenden der in der Seminarbeschreibung angegebene Betrag.

(**) bei zwei oder mehr teilnehmenden Personen

 

Finanzierung der Therapie durch die gesetzliche Krankenkasse:

 

Ich besitze eine Zulassung als Heilpraktikerin für Psychotherapie. Dadurch besteht zwar keine direkte Abrechnungsmöglichkeit mit gesetzlichen Krankenkassen, aber eine Chance auf Erstattung der Kosten kann durch das sogenannte "Kostenerstattungsverfahren" bestehen. Ich erläutere dir das Vorgehen sehr gern in einem persönlichen Erstgespräch. Du erhältst von mir dann auch die nötigen Antragsvorlagen und bei Bedarf weitere Hilfe bei der Antragstellung.